Perfekter Wohntraum
Wohnen

Perfekter Wohntraum

An der Ecke Löffel-/Schrempfstraße in Stuttgart-Degerloch sind neben einem Gesundheitshaus mit rund 850 Quadratmetern Gewerbefläche zwei Gebäude mit insgesamt 14 Mietwohnungen entstanden, die im Februar bezugsfertig geworden sind. Und in ihren neuen vier Wänden haben unsere Mieter bereits ihre Wohnträume Wirklichkeit werden lassen.

Der erste Eindruck zählt ja bekanntermaßen – und der war bei Familie Mastrolorito bemerkenswert: Die Wohnungstüre ging auf und gab den Blick frei auf den behaglichen Wohnbereich. Nichts deutete auch nur im Entferntesten darauf hin, dass hier erst drei Wochen zuvor der Einzug stattgefunden hatte. Keine einzige Umzugskiste stand mehr herum. Im Gegenteil ist die Wohnung bereits bis ins letzte Detail fertig eingerichtet: Bilder hängen an der Wand, geschmackvolle Lampen spenden warmes Licht und hübsche Dekoration vermittelt eine wohnliche Atmosphäre. „Es war uns wichtig, dass alles so schnell wie möglich an Ort und Stelle ist“, erzählen Raffaela und Guido Mastrolorito. Das sympathische Paar ist gemeinsam mit den beiden 6- und 14-Jahre alten Söhnen in das Mehrfamilienhaus des FLÜWO-Neubaus in Stuttgart-Degerloch gezogen. Nach langer Suche hat die Familie dort mit der Vier-Zimmer-Wohnungen das perfekte Zuhause für sich gefunden.

Guido und Raffaela Mastrolorito freuen sich mit Mieterbetreuerin Ulla Hartmann und Hausmeister Agim Islami über ihr neues Zuhause (v. l.).
Guido und Raffaela Mastrolorito freuen sich mit Mieterbetreuerin Ulla Hartmann und Hausmeister Agim Islami über ihr neues Zuhause (v. l.).

„Der Umzug lief wie am Schnürchen“

„Mit dem Einzug hat alles prima geklappt und wir fühlen uns hier pudelwohl“, berichtet der 32-jäh­rige Familienvater und erklärt weiter: „Am Anfang war ich ein bisschen skeptisch und dachte, die Wohnung ist zu klein und wir haben nicht genug Platz.“ Doch der zweite Besichtigungstermin mit Mieterbetreuerin Ulla Hartmann, die hellen und lichtdurchfluteten Räume bei Sonnenschein und die Begeisterung seiner Ehefrau haben schließlich alle seine Zweifel ausgeräumt. „Spätestens seitdem die Wohnung eingerichtet ist, ist auch mein Mann im Glück“, bestätigt Raffaela Mastrolorito. Sie selbst sei von Anfang an von der Wohnung überzeugt gewesen, zumal beide Großeltern quasi um die Ecke wohnen und die Kinder ganz in der Nähe in die Schule und den Kindergarten gehen, verrät die gebürtige Degerlocherin. Neben der Verbundenheit zum Stadtbezirk und dem kurzen Schulweg für den Nachwuchs waren schließlich auch die zentrale Lage des Neubaus, die offene Gestaltung des Gebäudeensembles sowie der moderne Grundriss weitere gute Gründe, sich für die Wohnung zu entscheiden.

„Hier stimmen alle Puzzleteilchen“

„Das Gesamtpaket unserer neuen Wohnung passt einfach“, stellt auch Guido Mastrolorito zufrieden fest und erklärt: „Das ist für uns umso wichtiger, weil wir bisher beim Wohnen immer Kompromisse machen mussten.“ Das erste Domizil befand sich zwar ebenfalls in einem Neubau, hatte aber einen ungünstigen Grundriss und war recht dunkel. Danach wohnten die Mastroloritos in einem Haus älteren Baujahrs, bis die Drei-Zimmer-Wohnung auf Dauer für die vierköpfige Familie zu klein wurde. „Der Platzbedarf wurde immer dringlicher und wir wollten unbedingt in Degerloch bleiben“, fasst Ehefrau Raffaela die Gegebenheiten zusammen. Der Standortwunsch und die angespannte Lage auf dem Wohnungsmarkt machten die Suche nach einem neuen Zuhause nicht leichter. In dieser Situation erschien das Vermietungsschild am FLÜWO-Neubau in der Löffelstraße wie ein Wink des Schicksals. Bereits vor Längerem hatte sich die Familie schon einmal für eine Wohnung der Genossenschaft interessiert. „Doch damals war die Zeit noch nicht reif und der Druck nicht groß genug“, meint Guido Mastrolorito rückblickend und ergänzt: „Aber aller guten Dinge sind in unserem Fall zwei und deshalb haben wir uns dieses Mal sofort auf die Warteliste für eine Wohnung setzen lassen.“ Anschließend war das Paar dann in regelmäßigem Kontakt mit der zuständigen Mieter­betreuerin Ulla Hartmann. „Wir wollten unbedingt in der Schrempfstraße wohnen und sind sehr froh, dass es geklappt hat“, schließt Raffaela Mastrolorito mit einem glücklichen Lächeln.

Bei unserer neuen Wohnung passt von der hochwertigen Ausstattung über die gute Lage bis zum freundlichen Service einfach alles.
Raffaela und Guido Mastrolorito, Mieter aus der Schrempfstraße

Sicher und flexibel wohnen

Während der langen und intensiven Suche nach einem neuen Heim hat die junge Familie das Wohnen zur Miete schließlich als eine gute und reelle Option zum Kauf einer Eigentumswohnung für sich entdeckt. Denn jetzt leben sie in ihrer Genossenschaftswohnung so sicher wie Eigentümer und gleichzeitig flexibel wie Mieter, ganz ohne die Gefahr einer möglichen Eigenbedarfskündigung. Diese Vorteile weiß auch Guido Mastrolorito zu schätzen: „Hinzu kommen der gute Service, die gehobene Ausstattung und die perfekte Lage, denn der Standort hat einen gewissen Stellenwert“, ergänzt der IT-Fachmann und erklärt: „Viele unserer Bekannten kennen den Neubau und wissen gleich, wo wir jetzt wohnen.“ Die Befürchtung, dass es durch die verkehrsmäßig stärker frequentierte Löffelstraße lauter sein könnte, sei ebenfalls kein Thema, berichten unsere Neumieter. In zweiter Reihe hinter dem Gesundheitshaus, das als Schallschutz fungiert, sind die Wohnhäuser gut geschützt. „Auch in der Wohnung selbst ist es sehr ruhig − so ruhig, dass unsere Nachbarin bereits augenzwinkernd gesagt hat, wir sollen doch etwas Krach machen, sonst hätte sie das Gefühl, es sei niemand im Haus“, erzählt Raffaela Mastrolorito von der ersten Kontaktaufnahme mit einer Mitbewohnerin. Gelegenheit für ein ausgiebigeres Kennenlernen der Nachbarschaft und den intensiveren Austausch wird es für die 14 Mietparteien aus den beiden Wohnhäusern beim geplanten Mieterfest geben, das baldmöglichst stattfinden soll. Bis dahin genießen die Mastroloritos ihr neues Zuhause und freuen sich darauf, in der kommenden Freiluft­saison ihren schönen geräumigen Balkon aus­zukosten. Dass auch hierfür schon alles perfekt vorbereitet ist und die Balkonmöbel sowie diverse Grillaccessoires bereitstehen, versteht sich.

Mehr Informationen zum Neubau in Stuttgart-Degerloch und zu unseren weiteren Bauprojekten finden Sie unter: www.fluewo.de/neubau

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Daten­schutz­ein­stellungen

Diese Webseite nutzt externe Medien, wie z.B. Karten und Videos, und externe Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Cookies & Erweiterungen können Sie jederzeit anpassen bzw. widerrufen.
Eine Erklärung zur Funktionsweise unserer Datenschutzeinstellungen und eine Übersicht zu den verwendeten externen Komponenten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Welche Cookies bzw. Erweiterungen möchten Sie zulassen?