Auf die Plätze, fertig, los!
Wir

Auf die Plätze, fertig, los!

Unsere neuen Azubis und Studenten aus dem Jahrgang 2020 berichten über ihre Einführungswoche.

Nachwuchsförderung wird bei der FLÜWO großgeschrieben. Auch in diesem Jahr konnten wir Anfang September Zuwachs für unser Azubi-Team am Hauptsitz in Stuttgart-Degerloch willkommen heißen. Den Auftakt im ersten Ausbildungsjahr bildete traditionell die abwechslungsreiche und informative Einführungswoche.

Start in die Berufswelt für sechs neue Auszubildende und DHBW-Studenten

Dienstag, 1. September 2020: Zu Beginn der Einführungswoche ging es für uns, die neuen Azubis und Studenten, am Hauptsitz der FLÜWO in Stuttgart-Degerloch los. Ausbildungsleiterin Sabrina Schaal sowie die bereits fortgeschrittenen Nachwuchskräfte begrüßten uns Neuankömmlinge und hießen uns herzlich willkommen. Um uns besser kennenzulernen, füllte jeder zu Beginn anonym einen Steckbrief zu Fragen wie Hobbys, Lieblingsessen, Charaktereigenschaften und Ähnlichem aus. Die Steckbriefe wurden vermischt, und die Gruppe musste anschließend gemeinsam die Steckbriefe den richtigen Personen zuordnen. So war das Eis ganz spielerisch innerhalb kurzer Zeit schon gebrochen.

Als Nächstes gab es eine Gruppenarbeit, in der wir unsere Wünsche, Erwartungen und Vorstellungen zu unserer Ausbildung bei der FLÜWO an einer Pinnwand visualisierten. Das gemeinsam Erarbeitete wurde im Anschluss dem Vorstand und den Abteilungsleitern der FLÜWO vorgestellt. Nach diesem arbeitsamen Morgen stärkten wir uns gemeinsam mit einem leckeren Essen in der Kantine. Fit und munter wurden wir danach durch das künftige Bürogebäude in der Löffelstraße geführt.

Am Ende des Tages gab es eine kleine Ausbildungs- und studienspezifische Einführung. Die Azubis und Studenten aus den vorangegangenen Jahren gaben gerne hilfreiche Tipps und ihre Erfahrungswerte an uns „Neue“ weiter.

Donna Schulz
Duale Studentin Bauingenieurwesen-Projektmanagement

Donna Schulz

Alles rund um das Berufsleben

Mittwoch, 2. September 2020: Am zweiten Tag der Einführungswoche wurden uns „neuen“ Studis und Azubis die mobilen Endgeräte ausgehändigt. Sie ermöglichen flexibles Arbeiten und unterstützen beim Lernen in der Berufsschule bzw. an der Hochschule. Dazu erhielten wir eine kurze Einweisung zum Gebrauch der Geräte und Programme. Um uns alle fit für den zukünftigen Alltag bei der FLÜWO zu machen, gab es darüber hinaus noch eine allgemeine Einführung für neue Mitarbeiter. Nach der Mittagspause fand eine digitale Grundschulung für verschiedene Programme statt, die später im Ausbildungsalltag benötigt werden.

Emily Francis Fink
Duale Studentin BWL-Immobilienwirtschaft

Emily Francis Fink

Teambuilding-Event: Floßbau und Fahrt auf dem Neckar

Donnerstag, 3. September 2020: Wie schon in den vergangenen Jahren hatte Ausbildungsleiterin Sabrina Schaal einen gemeinsamen Teamausflug mit den „fortgeschrittenen“ und den „neuen“ Nachwuchskräften vorbereitet.

In diesem Jahr ging es für das gesamte Azubi-Team bereits früh am Morgen auf „große Fahrt“ nach Reutlingen, wo ein Floßbau mit anschließender Fahrt auf dem Neckar auf dem Plan standen. Das Wetter spielte glücklicherweise auch dieses Jahr wieder mit. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde ging es los.

Unsere Aufgabe war, zusammen ein Floß zu bauen und damit den Neckar entlangzufahren. Dazu mussten wir als Erstes mithilfe nur einer Karte den Ort aufspüren, wo man bereits im Vorfeld die für das Floß benötigten Materialen gelagert hatte. Das gelang uns dank akribischer Spurensuche: Der erste Teil der Aufgabe war gelöst. Damit die Knoten, die später das Floß zusammenhalten sollten, auch bombensicher waren, wurden uns nun verschiedene Knotentechniken beigebracht. Dann war Kreativität gefragt: In Vierer-Teams erarbeiteten wir gemeinsam eine Konstruktion aus blauen Tonnen, Holzstäben und Seilen. Dank gegenseitiger Unterstützung hatten alle es schon nach kurzer Zeit geschafft, ein sicheres Floß zu bauen.

Nachdem jedes Team sein Floß mit vereinten Kräften zu Wasser gelassen hatten, wurde es spannend: Die Fahrt auf dem Neckar konnte beginnen – würden die Flöße halten? Doch die gute Vorarbeit machte sich nun bezahlt: Alle Knoten hielten, sodass alle Bootsbesatzungen gemeinsam und trockenen Fußes das Ziel erreichten. Von dort aus fuhren wir gemeinsam zurück zum Startpunkt.

Mit einem gemeinsamen Grillen und interessanten Gesprächen ließen wir den aufregenden Tag ausklingen. Ein toller Tag, um das Azubi-Team zusammenzuschweißen und den „neuen“ Azubis und Studis den Start bei der FLÜWO zu erleichtern! Er wird uns noch lange in Erinnerung bleiben.

Laura-Maria Kilper
Auszubildende Immobilienkauffrau

Laura-Maria Kilper
„Gemeinsam in einem Boot“ sitzt unser Nachwuchsteam.
„Gemeinsam in einem Boot“ sitzt unser Nachwuchsteam.

Gemeinsam hoch hinaus: die „Marshmallow-Team-Challenge“

Freitag, 4. September 2020: Zum Abschluss der Einführungswoche stand die „Marshmallow-Team-Challenge“ auf dem Programm, wo großes Fingerspitzengefühl gefragt war. Die Aufgabe lautete, in kleinen Teams einen möglichst hohen Turm aus Spaghetti und Klebeband zu konstruieren, der auf seiner Spitze ein Marshmallow trägt. Gewinner war, wer nach Ablauf der Zeit den höchsten Turm gebaut hatte.

Das übereinstimmende Resümee des kreativen Abschlusses: „Wer früh experimentiert, baut den höchsten Turm.“ Nach dieser Team-Challenge folgte für die neuen Azubis und Studis ein Rundgang inklusive Vorstellungsrunde am Hauptsitz der FLÜWO in Stuttgart-Degerloch. Nach dem obligatorischen Fototermin fand die Einführungswoche bei einem Spaziergang durch den FLÜWO-Bestand rund um den Hauptsitz ihren erfolgreichen Ausklang.

Alexander Albert
Dualer Student Bauingenieurwesen-Projektmanagement

Alexander Albert
Bei der „Marshmallow-Team-Challenge“ waren Teamwork und eine ruhige Hand gefragt.
Bei der „Marshmallow-Team-Challenge“ waren Teamwork und eine ruhige Hand gefragt.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Daten­schutz­ein­stellungen

Diese Webseite nutzt externe Medien, wie z.B. Karten und Videos, und externe Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Cookies & Erweiterungen können Sie jederzeit anpassen bzw. widerrufen.
Eine Erklärung zur Funktionsweise unserer Datenschutzeinstellungen und eine Übersicht zu den verwendeten externen Komponenten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Welche Cookies bzw. Erweiterungen möchten Sie zulassen?