Gemeinsam gegen Corona: Impfangebot der FLÜWO für ihre Mitarbeiter
Wir

Gemeinsam gegen Corona: Impfangebot der FLÜWO für ihre Mitarbeiter

Bereits seit Beginn der Corona-Pandemie unterstützen wir unsere rund 140 Mitarbeitenden aktiv mit präventiven Maßnahmen. Um die Infektionsgefährdung zu minimieren, gab es im Unternehmen seit Anfang 2020 entsprechende Angebote.

Hierzu gehören die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten und die Bereitstellung der hierfür erforderlichen Hardware sowie IT-Infrastruktur. Ergänzend wurden neue digitale Formate etabliert. Dazu zählt zum Beispiel der sogenannte „Offene Austausch“, ein regelmäßiges Online-Treffen für die gesamte FLÜWO-Belegschaft. In einem meist 14-täglichen Turnus informiert darin der Vorstand zu aktuellen Themen, im Anschluss besteht die Gelegenheit zum gegenseitigen kollegialen Austausch. Dies ist eine neue Veranstaltungsform, die sich in Corona-Zeiten ebenso bewährt hat wie die zahlreich praktizierten digitalen Besprechungen im Videoformat.

Für den größtmöglichen Gesundheitsschutz der Mitarbeiterschaft wurde darüber hinaus unternehmensintern ein umfangreiches Hygiene- und Sicherheitskonzept entwickelt. Es enthält Handlungsempfehlungen und passende Maßnahmen für mehr Sicherheit und Gesundheit beim Arbeiten, wie zum Beispiel medizinische Alltagsmasken und Schnelltests für die Mitarbeiter.

Aufgrund dieser Vorkehrungen, aber vor allem auch dank der hohen Kooperationsbereitschaft, Akzeptanz und Flexibilität seitens der FLÜWO-Mitarbeiter konnten die zahlreichen und weitreichenden Veränderungen im Arbeitsleben und im Büroalltag während der Corona-Zeit bislang erfolgreich gemeistert werden.

Erfolgreiche Impfaktion im FLÜWO-Gesundheitshaus

Sozusagen „on top“ zu den umfangreichen betrieblichen Präventionsmaßnahmen konnte exklusiv für interessierte FLÜWO-Mitarbeiter ein Impfangebot im nahe gelegenen FLÜWO-Gesundheitshaus realisiert werden. Dieses Vorhaben war im Frühjahr, als sowohl Impfstoff als auch Impftermine noch rar waren, kein leichtes Unterfangen. Ermöglicht werden konnte die Aktion schließlich dank der Zusammenarbeit mit der hausärztlich-internistischen Gemeinschaftspraxis Dr. med. Maren Pasch und Hanno Kirchner. Diese befindet sich im letztes Jahr eröffneten FLÜWO-Gesundheitshaus in Stuttgart-Degerloch.

Die FLÜWO organisierte in Kooperation mit Ärzten aus dem Gesundheitshaus in Stuttgart-Degerloch ein Impfangebot für ihre Mitarbeiter – unter ihnen auch die sichtlich darüber erfreute Mieterbetreuerin Anika Antony.
Die FLÜWO organisierte in Kooperation mit Ärzten aus dem Gesundheitshaus in Stuttgart-Degerloch ein Impfangebot für ihre Mitarbeiter – unter ihnen auch die sichtlich darüber erfreute Mieterbetreuerin Anika Antony.

Beitrag zum Gesundheitsschutz

In der letzten Juniwoche führten die gemeinsamen Bemühungen schließlich zum Erfolg: Alle impfinteressierten Mitarbeiter − rund 20 an der Zahl − konnten den ersten von zwei Impfterminen in der nur wenige Gehminuten vom FLÜWO-Hauptsitz entfernt liegenden Degerlocher Gemeinschaftspraxis wahrnehmen. Mittlerweile sind alle Impfwilligen „durchgeimpft“ und verfügen damit nun über den vollen Impfschutz.

Einhellig erfreut waren die geimpften Mitarbeiter über diese Initiative. Auch die Personalverantwortliche Sabrina Schaal zieht ein positives Resümee: „Die Impfaktion war ein voller Erfolg, vor allem dank der gelungenen Kooperation mit dem Ärzteteam im FLÜWO-Gesundheitshaus. Wir freuen uns sehr, dass wir damit einen Beitrag zum Gesundheitsschutz unserer Mitarbeiter leisten konnten.“

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Daten­schutz­ein­stellungen

Diese Webseite nutzt externe Medien, wie z.B. Karten und Videos, und externe Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Cookies & Erweiterungen können Sie jederzeit anpassen bzw. widerrufen.
Eine Erklärung zur Funktionsweise unserer Datenschutzeinstellungen und eine Übersicht zu den verwendeten externen Komponenten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Welche Cookies bzw. Erweiterungen möchten Sie zulassen?