„Zukunft WohnCafé Vorstadt – Der Runde Tisch für die Nachbarschaft“
Wir

„Zukunft WohnCafé Vorstadt – Der Runde Tisch für die Nachbarschaft“

Durch dieses Projekt kann das WohnCafé Vorstadt nicht nur zentrale Netzwerkarbeit leisten, sondern ebenso Begegnungsstätte für Vielfältigkeit und Toleranz sein. Die ersten Schritte hierzu sind erfolgt.

Mehrere Esslinger WohnCafés, so auch das in der Pliensauvorstadt, wurden von der Baugenossenschaft Esslingen eG, der Esslinger Wohnungsbau GmbH (EWB) und der FLÜWO Bauen Wohnen eG gemeinsam mit dem Verein Integrative Wohnformen ins Leben gerufen, um nachbarschaftliche Begegnung und ehrenamtliches Engagement zu fördern. In dem beliebten Nachbarschaftstreff in Esslingen-Pliensauvorstadt hatte die FLÜWO Stiftung Anfang Juli 2021 die Trägerschaft übernommen und lenkt seitdem die Geschicke des WohnCafés. Zwischenzeitlich konnten dort bereits wieder alle Angebote, wie zum Beispiel der Maltreff und der Mittagstisch, zur Verfügung gestellt werden.

Auftakt des Projekts

Als ein „Treffpunkt für die Nachbarschaft, gestaltet von der Nachbarschaft“, kann das WohnCafé Vorstadt, je nach Bedarf und Wunsch der Bewohnerinnen und Bewohner, vielfältige Programmpunkte anbieten. Um die Bedarfe, Interessen und Ideen der Nachbarschaft aufzunehmen, viele Menschen im Quartier zu erreichen und um das WohnCafé noch attraktiver zu machen, findet das Projekt „Zukunft WohnCafé Vorstadt – Der Runde Tisch für die Nachbarschaft“ statt. Hierbei können sich Ehrenamtliche, örtliche Akteure und Kooperationspartner an der inhaltlichen Neuausrichtung des WohnCafés beteiligen.

Fragebogenaktion

In Vorbereitung für die geplante Auftaktveranstaltung des Projekts hat die FLÜWO Stiftung gemeinsam mit dem Verein Integrative Wohnformen an über 700 Mieter der FLÜWO Bauen Wohnen eG, der Baugenossenschaft Esslingen eG und Esslinger Wohnungsbau GmbH einen Fragebogen über das WohnCafé verteilt und diesen auch auf der Stiftungs-Homepage online zur Verfügung gestellt. Mit der Umfrage konnte sich die Bewohnerschaft bei dem Prozess zur Zukunft des WohnCafés aktiv einbringen. Erste Ergebnisse der Fragerunde liegen bereits vor. Eingegangen sind beispielsweise die Idee für einen Flohmarkt, die Anregung zu einer offenen Werkstatt sowie der Wunsch nach mehr altersgemischten Angeboten.

„Kaffee gegen eine Idee“

Zusätzlich zur Fragebogenaktion wurde am Freitag, den 29. Oktober 2021, eine Quartiersbefragung direkt vor Ort am WohnCafé in der Stuttgarter Straße durchgeführt. Nach dem Motto „Kaffee gegen eine Idee“ konnten die Quartiersbewohnerinnen und -bewohner ihre Wünsche und Anregungen auf einem Plakat festhalten, das am Fenster des WohnCafés angebracht war. Für jeden kreativen Einfall gab es eine Tasse Kaffee als Dankeschön gratis. Die Aktion erfreute sich eines regen Zuspruchs, sodass vielfältige Anregungen gesammelt werden konnten: Von Nachhilfeangeboten, Gesundheits- und PC-Kursen bis hin zu Sportgruppen und Kochaktionen − die Nachbarschaft aus der Pliensauvorstadt hatte eine Menge unterschiedlicher Ideen.

Bei der Vor-Ort-Aktion Ende Oktober am WohnCafé Vorstadt gab es für jeden Verbesserungsvorschlag als Dankeschön eine Tasse Kaffee gratis.
Bei der Vor-Ort-Aktion Ende Oktober am WohnCafé Vorstadt gab es für jeden Verbesserungsvorschlag als Dankeschön eine Tasse Kaffee gratis.

In einem nächsten Schritt werden die finalen Ergebnisse der Fragebogenaktion und der Quartiersbefragung bei der Auftaktveranstaltung des Runden Tisches präsentiert. Dieses erste Treffen ist, in Abhängigkeit von der Coronalage, im nächsten Jahr geplant. Über die weiteren Ergebnisse des Projekts halten wir Sie auf dem Laufenden.

Informationen zur FLÜWO Stiftung und zum Projekt „Zukunft WohnCafé Vorstadt – Der Runde Tisch für die Nachbarschaft“ erhalten Sie bei unserer Ansprechpartnerin:

Kontakt

FLÜWO Stiftung
Gohlstraße 1
70597 Stuttgart
Eva-Lena Wagner
Stiftungsmanagement
0711 9760-223
v-lnwgnrflw-stftngd

Näheres zu den Angeboten im WohnCafé Vorstadt gibt es bei:

Kontakt

Michael Greco
Quartiersmanager
0711 9760-228
mchlgrcflw-stftngd

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Daten­schutz­ein­stellungen

Diese Webseite nutzt externe Medien, wie z.B. Karten und Videos, und externe Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Cookies & Erweiterungen können Sie jederzeit anpassen bzw. widerrufen.
Eine Erklärung zur Funktionsweise unserer Datenschutzeinstellungen und eine Übersicht zu den verwendeten externen Komponenten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Welche Cookies bzw. Erweiterungen möchten Sie zulassen?