Genossenschaft

Mit rund 9.400 Mietwohnungen und etwa 9.900 Mitgliedern in 30 Städten und Gemeinden in Baden-Württemberg und im Raum Dresden gehören wir zu den größten Baugenossenschaften im süddeutschen Raum. Gründungsgedanke der FLÜWO im Jahr 1948 war es, möglichst vielen Menschen nach dem Krieg ein neues Zuhause zu geben. Auch heute richten wir unser Handeln ausschließlich an den Bedürfnissen unserer zahlreichen Mitglieder aus, denn sie bilden das Kapital unserer Wohnungsgenossenschaft.

Unsere Mitglieder wählen alle fünf Jahre das oberste Organ der FLÜWO: die Vertreterversammlung besteht derzeit aus den im Jahr 2012 gewählten Vertretern. Die Vertreterversammlung wählt den Aufsichtsrat, dieser wiederum bestellt den Vorstand. Der Vorstand leitet die Genossenschaft, der Aufsichtsrat berät und überwacht den Vorstand bei der Führung der Geschäfte.

Die Satzung bildet zusammen mit dem übergeordneten Genossenschaftsgesetz die Verfassung der Genossenschaft und legt damit die Aufgaben, Rechte und Pflichten der Genossenschaftsorgane und der Mitglieder fest. Die Neufassung unserer Satzung wurde in der Vertreterversammlung vom 11. Juni 2008 beschlossen. Die Eintragung durch das Registergericht Stuttgart erfolgte am 14. August 2008.

Die FLÜWO ist Mitglied bei verschiedenen Verbänden und Initiativen. Diese Mitgliedschaften sorgen für einen Informationsaustausch zwischen den beteiligten Unternehmen und ermöglichen gemeinsames Handeln.

Das Unternehmen ist Mitglied in der "Marketinginitiative Stuttgarter Wohnungs-
baugenossenschaften", welche das Ziel hat, durch gemeinsame werbliche Auftritte die Öffentlichkeit von den vielen Vorteilen genossenschaftlichen Wohnens zu überzeugen.

Als Mitglied im Verein "Integrative Wohnformen" bieten wir unseren Mietern in Kooperation mit anderen Wohnungsunternehmen Wohnprojekte und Mietertreffs in verschiedenen Stadtteilen Stuttgarts und Esslingens.

Zusätzlich sind wir im Verband baden-württembergischer Wohnungs- und Immobilienunternehmen (vbw) sowie im Gesamtverband deutscher Wohnungsunternehmen (GdW) organisiert.